Die alkoholfreien Highlights aus dem Appenzell

Kenner der alkoholfreien Braukunst nennen das Sonnwendlig von Appenzeller Bier schon mal das «beste alkoholfreie Bier» der Schweiz. Das vollmundige, sonnenblumengelbe Sonnwendlig wird aus drei verschiedenen Malzen und zwei Hopfensorten gebraut.

Das alkoholfreie Dreamteam aus dem Appenzell – Foto: Knutsen

Sonnwendlig passt ausgezeichnet zu kalten Snacks, Pasta, Tapas, leichten Sommersalaten, Nudelgerichten, Pizza, Reisgerichten, Fruchtsorbets – oder ideal auch nach dem Sport

«Bschorle» – ein herrlicher Mix aus Malz, Apfel- und Birnensaft

Bschorle vereint hochwertiges Malz mit dem Saft aus 28 Birnen- und Apfelsorten aus der Region Oberegg im Kanton Appenzell Innerrhoden zu einem spritzig-süssen Getränk.

Bschorle passt gut zu Apéro, kalten Platten, Käse, Grilladen, fruchtig-frischen Desserts – oder einfach zwischendurch

Appenzeller Sonnwendlig sowie auch Bschorle sind beide in der 33cl-Mehrwegflasche im Getränkehandel Wybrunne erhältlich – einzeln oder in der praktischen 24er-Harasse.

Stammheimer Hopfentropfen – das Bier in der blauen Flasche

Neu im Wybrunne-Sortiment: der Stammheimer Hopfentropfen. Ein naturtrübes Spezialbier aus Quellwasser, Stammheimer Gerstenmalz und Stammheimer Hopfen.

Stammheimer Hopfentropfen, ein naturtrübes Spezialbier aus Unterstammheim im Kanton Zürich neu im Sortiment des Getränkehandels Wybrunne
Stammheimer Hopfentropfen in der aussergewöhnlichen blauen Flasche – Foto: Knutsen

Stammheimer Hopfenbräu, ein Bier vom Zürcher Hopfenbauer so kraftvoll und funkelnd wie flüssiges Gold – gebraut in Unterstammheim im Kanton Zürich und neu im Getränkehanel Wybrunne erhältlich.